Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird.

Immanuel Kant

Bestattungsarten

So individuell wie das Leben darf auch der Abschied sein.

Sollte der Verstorbene den Wunsch nach einer bestimmten Form der Beisetzung zu Lebzeiten nicht geäußert haben und Sie in der Entscheidung noch unschlüssig sein, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und informieren Sie ausführlich über die traditionellen sowie auch alternativen Bestattungsmöglichkeiten.

In Deutschland ist immer noch Friedhofszwang, dennoch gibt es eine ganze Reihe von alternativen Bestattungsarten. Nicht alle Arten lassen sich im Land selbst umsetzen, doch bereits in den angrenzenden Staaten gibt es zahlreiche Alternativen.

Grundsätzlich gilt es zu überlegen, ob der Leichnam oder die Asche eines Verstorbenen beigesetzt werden soll. Davon hängen die Bestattungsmöglichkeiten ab.

Erdbestattung

Die Erdbestattung ist die traditionelle Beisetzung eines Verstorbenen auf dem Friedhof. Der Sarg wird in ein Reihen- oder Wahlgrab abgesenkt, das individuell mit einem Grabstein und einer Grabbepflanzung versehen werden kann.

Feuerbestattung

Die Feuerbestattung setzt eine Einäscherung in einem Krematorium voraus.
Vor dieser Zeremonie kann eine Trauerfeier am Sarg abgehalten werden, die Beisetzung der Urne findet dann zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die Trauerfeier kann aber auch mit der Urne stattfinden, die dann im Anschluss beigesetzt wird. Neben den üblichen Urnengräbern auf dem Friedhof gibt es inzwischen viele Beisetzungsmöglichkeiten. Wir informieren Sie gerne.

Seebestattung

Nach der Kremation wird die Urne nach seemännischem Brauch auf dem Meer beigesetzt. Die Angehörigen können auf See einer Trauerfeier beiwohnen und die Beisetzung begleiten. Die Urne kann aber auch ohne die Angehörigen beigesetzt werden.

Baumbestattung

Zurück in die Natur, die auch die Grabpflege übernimmt.
Der bekannteste Anbieter für diese Bestattungsart ist in unserer Region die FriedWald Gesellschaft. Die Asche wird in einer FriedWald-Urne in die Natur zurückgeführt. Die nächsten Friedwälder sind in Göppingen-Wangen und Münsingen. Die Möglichkeiten der individuellen Abschiednahme sind hier sehr vielfältig.

Naturbestattungen

In der Schweiz gibt es viele Möglichkeiten, die Asche eines Verstorbenen auf natürliche Art in herrlicher Natur beizusetzen:

  • Bestattung auf einer Blumenwiese
  • Asche in den Wind verstreuen
  • Bergbach-Bestattung
  • Beisetzung am Familienbaum
  • Felsbestattung
  • Luftbestattung aus einem Heißluftballon oder Flugzeug

Diamantenbestattung

Ein kleiner Teil der Asche wird zu einem Erinnerungsdiamanten transformiert. Somit entsteht ein ganz persönliches Symbol der Liebe, das Sie immer bei sich tragen können.


Wir möchten die wichtigsten Begriffe erklären, die Ihnen bei der Wahl der Bestattungsart begegnen werden:

Reihengrab

Diese Grabform gibt es sowohl bei Erd-, als auch Urnen-, Baum- und Urnennischengräbern. Es ist nur eine Beisetzung möglich und das Grabnutzungsrecht kann nach Ablauf der Ruhefrist nicht verlängert werden.

Wahlgrab

Auch diese Grabart gibt es sowohl bei Erd-, als auch Urnen-, Baum- und Urnennischengräbern. Bei Erdgräbern können in der Regel 2 Särge übereinander beigesetzt werden und zusätzlich noch Urnen. Die Anzahl ist abhängig von der Satzung des jeweiligen Friedhofs. Bei Urnengräbern variiert die Anzahl zwischen 2 und 4, je nach Vorgaben der Städte / Kommunen.

Anonyme Bestattung

Die Angehörigen dürfen bei der Beisetzung nicht dabei sein und kennen auch nicht den genauen Ort der Grabstelle. Die Angehörigen haben hier keinen konkreten Ort zum Trauern.

Halbanonyme Bestattung

Hier dürfen die Angehörigen der Beisetzung beiwohnen und kennen die Beisetzungsstelle. Das Grab darf jedoch nicht gestaltet werden. Meist gibt es eine Kennzeichnung an einer Gemeinschaftsstele.

Ihre Nachricht oder Frage an uns

Was uns tief berührt

Liebe Frau Eckardt ich möchte mich nochmals im Namen unserer Familie ganz herzlich für die würdevolle, vor allem liebevoll gestaltete Trauerfeier von unserem Vater, Schwiegervater und Opa bei Ihnen bedanken. Alles war so menschlich, familiär und herzlich. Bitte bleiben Sie so wie Sie sind. Ihre Art tut den Hinterbliebenen einfach gut. Ganz liebe Grüße Ihre Cornelia Oder mit Familie.

Familie Oder

Von ganzem Herzen DANKE für die berührende Begleitung im Namen aller Familienmitglieder. Der Abschied war sehr schwer für uns, aber Sie haben uns so gut getan!

Familie Baumann